Rassegeflügelzüchter in Wuppertal-Cronenberg

Beschreibung aller Rassen die im Verein gezüchtet werden

Termine

 

Die Sitzungen finden wieder statt.

immer am 2. Donnerstag eines Monats statt. Beginn 19:30 Uhr - im Bahnhof Cronenberg, Holzschneiderstr. 24

Februar und Dezember keine öffentliche Sitzung.

Nächster Impftermin gegen die Newcastle Impfung:

So., 28.11.2021, Beginn wird noch bekanntgegeben. NEUIMPFER nur mit vorheriger Anmeldung. Anmeldeschluss Mittwoch 24.11., 24Uhr

- auf Knipex Parkplatz. Genaueres steht in der Rundmail die am Donnerstag vor dem Impfsonntag an alle Teilnehmer geschickt wird.

Für weiter Fragen: Uli Armbruster 0202 6094 9662

Termine 2022 folgen alsbald.

Download: Anmeldung zum Impfen (Nur ein Mal anmelden)
Beide Seiten lesen, unterschreiben und uns per Post oder Email schicken - bitte nur 1x schicken.



So wird der Hühnerimpfstoff - SICHER - in Coronazeiten verteilt.

am 17.5.2020 - Danke an die Fa. Knipex für die freundliche Erlaubnis der Parkplatznutzung.



Nichtmitglieder* zahlen im Jahr 10 € (bis einschl. 19 Hühner). Darin sind enthalten:
- Viermaliges Impfen
- Meldung der Impfung ans Veterinärsamt
- Impfausweis (Bei Bedarf)
*Ihre Fragen schicken Sie uns einfach unter

Informationen zur gesetzlich vorgeschrieben Impfung der Hühner (selbst bei privaten Kleinstbeständen)

Alle HalterInnen von Hühnern und Truthühnern sind verpflichtet alle 3 Monate ihre Tiere gegen die Newcastle Krankheit (atypische Geflügelpest) zu impfen. Da sich diese Viren selbst über Staub und Luft verbreiten ist sie als sehr gefährlich einzustufen und deshalb muss der vierteljährliche Impfrhythmus unbedingt eingehalten werden.

Da es sich bei dem Impfstoff um Lebendviren handelt gibt es keine Einschränkung beim Verzehr von Eiern und Fleisch der behandelten Tiere, auch nicht am Impftag. Wichtig jedoch ist ein enges Zeitfenster einzuhalten. Der in Wasser angesetzte Impfstoff hält sich max. 2 Stunden. Damit die Tiere eine ordentliche "Portion" Impfserum bekommen wird am Abend zuvor das Wasser aus dem Stall genommen, damit sie dann die morgends angebotene Flüssigkeit mit dem Impfstoff gierig und somit ausreichend trinken.

 

Details zur Newcastle-Krankheit finden Sie

Unsere nächste Geflügelschau findet erst im Jahr 2022 statt - sofern nicht wieder etwas dazwischen kommt.